Aktuelles
Home
Kurzbeschreibung
Übersicht
Finanzen
Geschichte
Downlaods
Aktuelles




Unser Anliegen ist im Augenblick, etwa 25ha von den 360ha des Geländes des Tempelhofer Feldes von der Stadt zur Nutzung überlassen zu bekommen,  damit mit dem Bau einer internationalen Begegnungsstätte begonnen werden kann.
Wir bitten um Vernetzung, wenn jemand hier eine Möglichkeit sieht, uns dabei zu helfen.

Außerdem suchen wir Stiftungen und Sponsoren, die sich für dieses große Zentrum in der Hauptstadt interessieren, um jungen  und alten Menschen, die am Rande der Gesellschaft leben müssen, Perspektiven für ein lebenswertes Leben möglich zu machen.


 Wir bitten um Kontakt und Vernetzen von Menschen, die sich für das Konzept interessieren: Kontakt@jugendstadtberlin.de


Top